Erklärvideo zur Energiewende in Deutschland

Die Energiewende in Deutschland ist in aller Munde. Mit viel Verve und auch mit Skepsis. Vielleicht kommt sie schon morgen? Oder auch nicht. Aber: was ist diese Energiewende eigentlich?

Die Energieversorgung in Deutschland basiert auf fossilen Brennstoffen. Doch diese sollen schrittweise durch erneuerbare Energieträger ersetzt werden. Der nötige Prozess dazu ist die Energiewende. Und sie ist im vollen Gange.

Bis Mitte des 21. Jahrhunderts sollen bereits 80% unserer Energie aus erneuerbaren Quellen gespeist werden, der Verbrauch um 50% sinken und Treibhausgase in etwa auf den Stand von 1990 reduziert werden. Blöd ist nur, dass so ein Energiesystem enorm komplex ist. Es lässt sich extrem schwer umsteuern – wie ein großer Tanker auf See. Die Energieversorgung muss verlässlich, ökologisch und bezahlbar sein. Allerdings gibt es keinen Masterplan für die Energiewende. So ein Mammut-Projekt erfordert neue Wege. Alternative Denkweisen. Wie wäre es, die Energieversorgung kleinteiliger und dezentraler zu gestalten? Und wie wäre es, die Energiewende als europäische Kooperation anzulegen?

Fest steht: leicht wird es nicht, eine verlässliche, ökologisch nachhaltige und bezahlbare neue Energieinfrastruktur auf die Beine zu stellen. Aber es lohnt sich! Und es wird gelingen. Wenn wir die Energiewende als einen Prozess akzeptieren. Einer der offen ist für neue Ideen und Erkenntnisse. Der Widersprüche und Schwierigkeiten aushält. Der sich durch Rückschläge nicht entmutigen lässt. Und der uns motiviert, mit der Energiewende in Deutschland weiterzumachen.

Dieses Erklärvideo zur Energiewende in Deutschland finden Sie auch auf dem YouTube Kanal der Friedrich-Ebert-Stiftung: https://www.youtube.com/watch?v=KJ30DZh7boo

Weitere Erklärfilme von junge meister finden Sie hier.